Die Immobilienaktien

Mit Immobilienaktien können Sie bereits mit kleineren Beträgen in eine wachstumsorientierte Form des Investments einsteigen.

Der Kauf oder Verkauf der Immobilienaktien ist täglich zum jeweiligen Kurswert möglich und richtet sich nach Angebot und Nachfrage.

  • Geringes Kapitalerfordernis: Sie können bereits ab € 500 mittels Einmalerlag oder als Sparplan in Ihre gewünschte Immobilie investieren.
  • Wertsteigerung
  • Kapitalaufbau
  • Geringes Kapitalerfordernis
  • Sparplan möglich (Abhängig von der gewählten Depotbank)
  • Anteile an einer Aktiengesellschaft: Kein direktes Immobilieneigentum, sondern Beteiligung an einer Gesellschaft, welche Immobilien entwickelt oder besitzt und verwaltet.
  • Für eher risikoaffine Anleger – im Vergleich zu den Immobilienfonds
  • Vergangenheit und Zukunft: Wie sehen die Unternehmenshistorie bzw. der –forecast, sowie die Geschäftszahlen aus.
  • Ausrichtung und Strategie des Unternehmens: Bringen sie genauere Informationen über in das zu investierende Unternehmen in Erfahrung.
  • Börsentransaktionsspesen
  • Depotgebühren